Frankreich

Hier finden Sie alle Artikel, die sich auf ganz Frankreich beziehen. Geschichte, Traditionen, Gewohnheiten, Kochrezepte... Hier geht's lang!

Senf, wie man ihn in Frankreich liebt.

Jérôme Prod'homme

Jérôme Prod'homme

Der Senf, wie er in Frankreich gegessen wird, überrascht ausländische Touristen oft. Er ist schärfer und viel weniger süß als der Senf, der normalerweise auf den Tischen der Welt, insbesondere in Deutschland oder den USA, zu finden ist. Moutarde de Bourgogne, Moutarde de Dijon, Moutarde de Meaux... Entdecken Sie die Senfsorten Frankreichs und einige Möglichkeiten, wie Sie sie in der Küche verwenden können.

Was sind die Lieblingsblumen der Franzosen?

Jérôme Prod'homme

Jérôme Prod'homme

Frankreich ist auch das Land der Blumen. Viele Arten wurden im Land gezüchtet und man findet sie bei Privatpersonen oder in den berühmten Gärten Frankreichs, von den Loire-Schlössern über Versailles bis hin zu den öffentlichen Parks. Aber was sind die Lieblingsblumen der Franzosen? Hier sind 10 der 15 meistverkauften Blumen in Frankreich.

Wie macht man den besten Rhabarberkuchen?

Jérôme Prod'homme

Jérôme Prod'homme

Er schmeckt nie besser als zu Beginn der Saison, im Frühling, aber auch im Frühsommer ist er köstlich: der Rhabarberkuchen. Hier ist das Geheimnis des Rhabarberkuchens meiner Großmutter Simone. Genießen Sie ihn!

Die Geheimnisse einer guten Erdbeertorte

Jérôme Prod'homme

Jérôme Prod'homme

Sie ist eines der beliebtesten Desserts der Franzosen: die Erdbeertorte. Mit guten Erdbeeren aus dem Süden oder der Bretagne ist sie eine wahre Köstlichkeit, die einfach zuzubereiten ist und mit etwas Schlagsahne genossen werden kann. Hier finden Sie das Rezept für eine gute Erdbeertorte.

Wie man Cidre auswählt

Jérôme Prod'homme

Jérôme Prod'homme

Cidre, der durch die Gärung von Apfelsaft entsteht, war lange Zeit das am zweithäufigsten konsumierte Getränk in Frankreich und ist in der Normandie und der Bretagne immer noch sehr beliebt. Das ist auch nicht verwunderlich, denn zusammen mit den Niederlanden sind dies die französischen Regionen, in denen die meisten Äpfel angebaut werden. Also: Mouché? brut? demi-sec? Wie wählt man seinen Cidre aus? Womit soll man ihn trinken? Hier sind die Ideen von Monsieur de France.

Trou Normand, Bourguignon ... Was ist das "trou" bei Tisch?

Jérôme Prod'homme

Jérôme Prod'homme

Das trou normand (normannische Loch). Sehr alter Brauch, bei dem in der Mitte des Festessens ein Glas Calvados getrunken wird. Und den man auch in anderen Regionen Frankreichs findet. Er wird immer seltener und man hat ihn im Laufe der Zeit verändert, aber die Tradition des "trou normand" ist nach wie vor lebendig. Es gibt auch andere regionale "Löcher", die Sie mit Monsieur de France entdecken können.

Wie gelingt ein Brathähnchen mit Kartoffeln?

Jérôme Prod'homme

Jérôme Prod'homme

Das "Sonntagshuhn" ist der entfernte Nachfolger des berühmten Huhns im Topf, das sich König Henri IV. für alle Franzosen wünschte. Es ist ein traditionelles, sehr familiäres Gericht, das in manchen Familien noch immer am Sonntag zubereitet und nach einem bestimmten Ritus zerlegt wird. Wie gelingt es Ihnen und wie verwöhnen Sie sich selbst? Hier ist das Rezept

Wie wäre es mit französischen Cocktails?

Jérôme Prod'homme

Jérôme Prod'homme

Es scheint, dass der Cocktail in den USA erfunden wurde, wo das Wort 1803 auftaucht. Wenn man bedenkt, dass ein Cocktail eine Mischung auf einem alkoholischen Hintergrund ist, hat Frankreich viele Cocktails erfunden. Von den einfachsten, die man in einem Café bekommt, wie der "mauresque" oder der "perroquet", bis hin zu den aufwendigsten wie der "marquisette", der "soupe angevine" oder der "Punch Lorrain".

Frankreich: das andere Land der Pizzen

Jérôme Prod'homme

Jérôme Prod'homme

Natürlich hat Italien die Pizza erfunden. Die Franzosen lieben die Küche im Allgemeinen und die italienische Küche im Besonderen sehr. Und sie können nicht anders, als ihren "french touch" in die Küche einzubringen. Entdecken Sie hier einige französische Pizzarezepte.

Die Phrygische Mütze zur Feier der Freiheit und der Republik

Jérôme Prod'homme

Jérôme Prod'homme

Die phrygische Mütze ist eines der großen Symbole der Französischen Revolution und im weiteren Sinne der Französischen Republik. Sie krönt Marianne (die Republik) und ist auch der Ursprung der "Phryges", den Maskottchen der Olympischen Spiele Paris 2024. Ursprünglich war die Mütze eine Kopfbedeckung für die Freigelassenen des Römischen Reiches, d. h. für diejenigen, die aus der Sklaverei befreit wurden. Diese Geschichte veranlasste die Pariser "sans culottes", sie während der Revolution zu ihrem Symbol zu machen, da sie die Erlangung der Freiheit symbolisierte.